Wie sieht es in der Bahnhofsstraße aus?

Ehemaliger Bio-Supermarkt

Nachdem die Umplanung in eine Tagespflegeeinrichtung mit Seniorentreff im Gemeinderat letztendlich keine Mehrheit gefunden hat, gibt es diesbezüglich nichts Neues zu vermelden.

Purogelato

Für das beliebte Eiscafé gibt es keine Chance mehr in Planegg. Trotz einer Unmenge an Zustimmung durch begeisterte Kunden (ca. 2700 Unterschriften für deren Erhalt in unserer Gemeinde Planegg) sieht sich der Gemeinderat nicht in der Pflicht, alles in der Welt für den Erhalt dieses attraktiven Publikumsmagneten in der Ortsmitte Planegg zu tun. Nachdem das Landratsamt schwerwiegende Bedenken angemeldet hatte, als Purogelato einen Umzug in eine Nebenstraße unweit des jetzigen Standorts – nämlich in das Ende des Jahres schließenden Schuhgeschäfts Moda di Firenze – plante, verweigerte der Gemeinderat plötzlich ebenfalls die Zustimmung, zumal um die 30 Bewohner der Nebenstraße protestierten, da sie vermehrtes Verkehrsaufkommen und Lärm bis in die Nacht befürchteten.

Mi casa, su casa

Auch hier ergibt sich in dem langjährigen Streit der Gemeinde mit dem Pächter keine Änderung – ein weiterer möglicher Anziehungspunkt bleibt vorerst geschlossen (Mi casa, su casa, SZ, 23.10.2015).

Gehen in der Bahnhofsstraße langsam alle Lichter aus?